DATENSCHUTZERKLÄRUNG «TAGYOU»


I.    KONTAKT


1.    NAME UND ANSCHRIFT DER VERANTWORTLICHEN
Die Verantwortlichen im Sinne der nationalen und internationalen Datenschutzrichtlinien-Bestimmungen sind: 

TagYou Switzerland GmbH

Sonnmattstrand 8
6206 Neuenkirch
info@tag-you.com
www.tag-you.com

2.    NAME UND ANSCHRIFT DER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN
Die Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist: 

TagYou Switzerland GmbH

Sonnmattstrand 8
6206 Neuenkirch
info@tag-you.com
www.tag-you.com


II.     ALLGEMEINES ZUR DATENVERARBEITUNG


1.    UMFANG DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen «TagYou»-Applikation sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.


2.    DATENLÖSCHUNG UND SPEICHERDAUER
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Nutzer von «TagYou» werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies in nationalen oder internationalen Gesetzen und sonstigen Vorschriften, denen die Verantwortlichen unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


3.    DATENSICHERHEIT
Wir werden Ihre Daten sicher aufbewahren und alle angemessenen Massnahmen ergreifen, um Ihre Daten vor Verlust, Zugriff, Missbrauch oder Änderungen zu schützen. Sämtliche Mitarbeiter und Vertragspartner von «TagYou», die Zugang zu Ihren Daten haben, werden zur Verschwiegenheit und Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Sollte es erforderlich sein, Ihre Anfragen an mit uns verbundene Unternehmen weiterreichen, werden Ihre Daten auch in diesen Fällen vertraulich behandelt. 


4.    EINGEBETTETE INHALTE VON ANDEREN WEBSITES
Beiträge auf der Applikation «TagYou» können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Applikationen oder Websites verhalten sich genau so, wie wenn Sie die andere Applikation oder Website besucht hätten. 
Diese Applikationen oder Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Applikation oder Website angemeldet sind.


III. PLUG-INS


1.    ALLGEMEINES
In unserer Applikation «TagYou» werden Socialmedia-Plugins eingesetzt. Über diese Plugins werden unter Umständen Informationen, zu denen auch personenbezogene Daten gehören können, an den Dienstebetreiber gesendet und gegebenenfalls von diesem genutzt. Wir verhindern die unbewusste und ungewollte Erfassung und Übertragung von Daten an den Diensteanbieter durch eine «Bestätigung mittels Anklickens»-Lösung. Um ein gewünschtes Social-Plugin zu aktivieren, muss dieses erst durch Klick auf den entsprechenden Schalter aktiviert werden. Erst durch diese Aktivierung des Plugins wird auch die Erfassung von Informationen und deren Übertragung an den Diensteanbieter ausgelöst. «TagYou» erfasst selbst keine personenbezogenen Daten über Social-Plugins oder deren Nutzung.
Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden. Es wird eine direkte Verbindung zu den Diensten des Anbieters aufgebaut und mindestens die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen werden erfasst und genutzt. Es besteht die Möglichkeit, dass die Diensteanbieter versuchen, Cookies auf dem verwendeten Endgerät zu speichern. Welche konkreten Daten dabei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Diensteanbieters. 


2.    GOOGLE ANALYTICS
Unsere Applikation «TagYou» und die Website benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ('Google'). Google Analytics verwendet sog. 'Cookies', Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Applikation oder der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung (einschliesslich Ihrer IP-Adresse, die jedoch vor dem Speichern anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Gesammelt werden folgende Daten: Adresse und Titel der besuchten Seite oder von heruntergeladenen Dateien, Bildschirmauflösung, Browser-Typ, Browser-Version, Browserfenster-Grösse, Farbtiefe, Browser-Sprache, Java-Plugin aktiviert oder nicht, Flash-Version und Informationen über die Herkunft. Diese Liste kann durch Google erweitert werden und spiegelt nur das aktuelle Wissen über die Analyse wider. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzungsverhalten auszuwerten, Reports über Ihre Aktivitäten zusammenzustellen und um mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Applikation oder der Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung unserer Applikation erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on für Ihren Browser installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). 


3.    GOOGLE MAPS
Unsere Applikation «TagYou» nutzt das Angebot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Applikation anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

 

4.    YOUTUBE
Unsere Applikation beinhaltet Plug-Ins von YouTube, Google Inc., LLC 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA. Wenn Sie eine mit einem YouTube-Plug-In ausgestatteten Abschnitt unserer Applikation besuchen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern aufgebaut. Dabei wird den YouTube-Servern mitgeteilt, welchen Teil unserer Applikation von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie zudem in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können eine Zuordnung verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz (http://www.youtube.com/t/privacy). 


5.    INSTAGRAM
Unsere Applikation verwendet Social Plugins von Instagram, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA, betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer "Instagram-Kamera" gekennzeichnet. 
Wenn Sie eine Seite in unserer Applikation aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Dadurch erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Appliaktion Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das "Instagram"-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.
Sie können den Zweck und den Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre den Datenschutzhinweisen von Instagram entnehmen (https://help.instagram.com/519522125107875). 

6.    FACEBOOK
Auf unserer Applikation sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, integriert. Sie können die Facebook-Plugins an dem Facebook-Logo sowie dem „Gefällt-mir“-Button oder dem „Teilen“-Button erkennen. Wenn Sie unsere Applikation besuchen, kann über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt werden. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und eingebunden. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie den Facebook „Gefällt-mir“-Button anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Applikation auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook die Nutzung unserer Applikation Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die Informationen Ihres Interagierens werden ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der „TagYou“-Applikation keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.
Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt. 
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/). 


IV.     BEREITSTELLUNG DER APPLIKATION UND ERSTELLUNG VON LOGFILES


1.    BESCHREIBUNG UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG
Bei jedem Aufruf unserer Applikation erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Betriebssystem des aufrufenden Endgerätes. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
-    Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version; 
-    das Betriebssystem des Nutzers; 
-    den Service-Provider des Nutzers; 
-    die IP-Adresse des Nutzers; 
-    Datum und Uhrzeit des Zugriffs; 
-    Websites und Applikationen, von denen das System des Nutzers auf unsere Applikation zugreift;
-    Websites und Applikationen, die vom System des Nutzers über unsere Applikation aufgerufen werden. 
Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.


2.    ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Applikation «TagYou» an das Endgerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Applikation «TagYou» sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.


3.    SPEICHERDAUER
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Applikation «TagYou» ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. 
Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.


4.    WIDERSPRUCHS- UND LÖSCHUNGSRECHT
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Applikation und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Applikation zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. 


V.    VERWENDUNG VON COOKIES


1.    BESCHREIBUNG UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG
Unsere Applikation «TagYou» verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer unsere Applikation auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Wir setzen Cookies ein, um unsere Applikation nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Applikation erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt: 
-    Spracheinstellungen;
-    Log-In-Informationen; 
-    (ggf. weitere Daten)
Wir verwenden auf unserer Applikation darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden: 
-    Eingegebene Suchbegriffe; 
-    Häufigkeit von Seitenaufrufen;
-    Inanspruchnahme von App-Funktionen;
-    (ggf. weitere Daten)
Beim Aufruf unserer Applikation wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.


2.    ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung der Applikation für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Applikation können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies: 
-    Übernahme von Spracheinstellungen;
-    Merken von Suchbegriffen;
-    (ggf. weitere Anwendungen)
Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.
Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Applikation und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Applikation genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.


3.    SPEICHERDAUER, WIDERSPRUCHS- UND LÖSCHUNGSRECHT
Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Applikation deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Applikation vollumfänglich genutzt werden.


VI.    REGISTRIERUNG


1.    BESCHREIBUNG UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG
Um unsere Applikation «TagYou» zu verwenden, müssen sich die Nutzer unter Angabe personenbezogener Daten registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses (teilweise zwingend) erhoben:
-    Vor- und Nachname bzw. Firma;
-    Anschrift;
-    Telefonnummer und Emailadresse;
-    Nutzerkategorie und Branche;
-    Geburtsdatum, Geschlecht;
-    Persönliches Passwort;
-    Empfehlungscode;
-    TripAdvisor-Link;
-    Log-In-Informationen Instagram; 
-    (ggf. weitere Daten) 
Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert: 
-    IP-Adresse des Nutzers 
-    Datum und Uhrzeit der Registrierung
Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten unter Verweis auf die vorliegende Datenschutzerklärung eingeholt.


2.    ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Applikation erforderlich. Sie ist zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen sowie zur Erfüllung der mit der Applikation verbundenen vertraglichen Leistungen erforderlich. 
Unsere Applikation «TagYou» bietet als Weiterempfehlungsplattform Unternehmen die Möglichkeit, mit Spezialangeboten auf ihre Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Privatpersonen können diese Spezialangebote unter der Bedingung, dass sie via «TagYou» eine Story auf Instagram zur Weiterempfehlung des Unternehmens teilen, annehmen. 
Um Unternehmen und Privatpersonen mit der Applikation «TagYou» eine digitale Plattform für Weiterempfehlungen bereitstellen zu können, ist die Erhebung der vorgenannten Daten im Rahmen des Registrierungsprozesses erforderlich. 


3.    SPEICHERDAUER
Die im Rahmen des Registrierungsprozesses erhobenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist grundsätzlich dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages und die Leistungserbringung nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Vertragsende kann es ausnahmsweise erforderlich sein, personenbezogene Daten der Nutzer zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. 


4.    WIDERSPRUCHS- UND LÖSCHUNGSRECHT
Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Sie können Ihren Account über die Einstellung der «TagYou»-Applikation bearbeiten oder löschen. 
Sind Ihre Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen. 
Vertrags- oder Leistungserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.


VII.    KONTAKTFORMULAR UND E-MAIL-KONTAKT


1.    BESCHREIBUNG UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG 
Auf unserer Applikation «TagYou» ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:
-    Vor- und Nachname bzw. Firma;
-    Telefonnummer und Emailadresse.
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:
-    IP-Adresse des Nutzers;
-    Datum und Uhrzeit der Registrierung.
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. 
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

2.    ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.


3.    DAUER DER SPEICHERUNG
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. 
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

4.    WIDERSPRUCHS- UND LÖSCHUNGSRECHT
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. 
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.


VIII.    RECHTE DER VON DER DATENVERARBEITUNG BETROFFENEN NUTZER 
Als Nutzer der Applikation «TagYou» werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet. In diesem Zusammenhang stehen Ihnen die folgenden Rechte zu: 


1.    AUSKUNFTSRECHT
Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
-    die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden; 
-    die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
-    die Empfänger, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
-    die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
-    das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; 
-    das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
-    alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden.

 

2.    RECHT AUF BERICHTIGUNG
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Die Berichtigung wird unverzüglich vorgenommen. 


3.    RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie als Nutzer der Applikation «TagYou» die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
-    wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
-    die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
-    wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;
-    wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe für die Verarbeitung gegenüber Ihren Gründen überwiegen. 
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den vorgenannten Voraussetzungen und auf Ihr Verlangen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird. 


4.    RECHT AUF LÖSCHUNG 
Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir löschen Ihre Daten unverzüglich, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: 
-    die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; 
-    Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; 
-    Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor;
-    die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmässig verarbeitet; 
-    die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich. 
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
-    zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
-    zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; 
-    zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


5.    RECHT AUF UNTERRICHTUNG 
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.


6.    RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT 
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten an Dritte zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und sie mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. 
Sie haben das Recht, zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an Dritte übermittelt werden, soweit dies technisch möglich ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen dadurch nicht beeinträchtigt werden. 


7.    WIDERSPRUCHSRECHT
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Widerspruch einzulegen. 
Wir verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


8.    WIDERRUFSRECHT
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


9.    AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGEN
Sie haben das Recht, nicht einer ausschliesslich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung: 
-    für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns erforderlich ist; 
-    aufgrund von Rechtsvorschriften zulässig ist und diese Vorschriften angemessene 
Massnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten;
-    mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt. 


10.    RECHT AUF BESCHWERDE BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE
Sie haben unabhängig von anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insb. im Staat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmasslichen Verstosses, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrechtmässig erfolgt. 


IX.    SCHLUSSBESTIMMUNGEN


1.    ÄNDERUNGEN
Wir von «TagYou» behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Vorankündigung anzupassen bzw. zu ergänzen. Es gilt jeweils die aktuelle, auf der Applikation und Website publizierte Fassung. 


2.    FRAGEN AN DIE DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz zu Beginn der Datenschutzerklärung aufgeführten, verantwortlichen Person.


Luzern, 29.05.2020
 

IMPRESSUM & DISCLAIMER


KONTAKT

TagYou Switzerland GmbH

Sonnmattstrand 8
6206 Neuenkirch
info@tag-you.com
www.tag-you.com


Konzept, Design, Technische Umsetzung: 

TagYou Switzerland GmbH

Sonnmattstrand 8
6206 Neuenkirch
info@tag-you.com
www.tag-you.com


VERTRETUNGSBERECHTIGTE PERSONEN
Michelle Bieri, Gründerin und Gesellschafterin
Melanie Staub, Gründerin und Gesellschafterin
Carmen Bieri, Gründerin und Gesellschafterin


HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Wir übernehmen keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, 
Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen. 
Haftungsansprüche wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, die aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen. 
Alle Angebote sind unverbindlich. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


HAFTUNG FÜR LINKS
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.


URHEBERRECHTE
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich der Firma TagYou oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.